Autor Thema: Wie soll es weiter gehen?  (Gelesen 383 mal)

Offline SonneA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Wie soll es weiter gehen?
« am: August 10, 2019, 09:31:28 Vormittag »
Mein Freund hat mich vor einer Woche verlassen. Wir haben in den letzen 2 Monaten zwar öfter gestritten, aber an ein Ende der Beziehung habe ich nie gedacht. Ich habe immer wieder nachgefragt ob er mich denn noch liebt und er meinte immer ja natürlich. Dann hat er mir gesagt er schreibt mit einer anderen Frau die er sehr interessant findet und ist mit mir nicht glücklich beziehungsweise meinte er er weiß nicht was er will.
Ich habe ihm vorgeschlagen er kann über uns nachdenken ohne voneinander zu hören und ohne sich zu sehen für ein paar Tage wenn er den Kontakt mit der anderen Frau für die Tage abbricht. Das wollte er nicht tun. Er wollte eine einwöchig Bekanntschaft nicht für eine zweijährige Beziehung aufgeben. Er meinte zudem noch er habe seit 2 Monaten keine Gefühle mehr für mich, was bedeutet er hat mich immer wieder belogen. Daraufhin habe ich ihn überall blockiert dass ich nichts von ihm sehen muss.
Die ersten Tage nach dem Ende waren die absolute Hölle und ich würde lügen wenn ich sage mir geht es mittlerweile sehr gut. Jede Frau die man auf der Straße sieht, beschuldigt man die neue von ihm zu sein. Man schaut sich um ob man ihn vielleicht auch sieht und fragt sich ständig was er macht und wo er ist und ob er an mich denkt und ebenso leidet. Man möchte ihm unbedingt schreiben, wie es ihm geht und am liebsten immer wieder um eine neue Chance betteln. Aber es bringt nichts. Der andere denkt nicht an mich, der andere hat mich selbst einfach ersetzt. Einen selbst zerreißt es innerlich und man möchte dass die Tage einfach an einem vorbei ziehen und man sein Leben ein paar Wochen oder Monate nach vorne stellen kann. Aber es geht nicht, man muss da durch ob man will oder nicht. Man muss sich immer wieder das schlechte in Erinnerung rufen und sind wir mal ehrlich, wenn man wieder mit dem ex zusammen kommen würde, würde das auf Dauer sowieso wieder nicht funktionieren. Man könnte demjenigen nie mehr so vertrauen wie vorher, man würde sich vielleicht ein paar Monate zusammenreißen aber danach wäre doch wieder alles beim Alten. Man würde wieder streiten und die Trennung wäre danach nur noch schlimmer. Deswegen lieber jetzt trauern bevor es irgendwann zu spät gewesen wäre und derjenige einen nach noch längerer Zeit einfach stehen lässt.
Ich stehe täglich im Zwiespalt möchte ich es nochmal versuchen. Bitte ich um eine zweite Chance.
Oder lasse ich es einfach bleiben, lass ihn in Ruhe und hoffe alles irgendwann vergessen zu können.
Meine Gedanken kreisen selbst nach einer Woche fast den ganzen Tag nur um ihn und ich weiß nicht wie ich das abstellen kann. Ich wache jeden Morgen auf und denke im ersten Moment ach ist ja alles gut, bis ich zwei Sekunden später sehe ich habe keine Nachrichten von ihm und alles kommt hoch. Ich rede so viel mit meiner besten Freundin und meiner Familie aber irgendwie komme ich von meinen Gedanken nicht los. Alles kreist um ihn und ich weiß nicht wie ich das abstellen kann. Man fühlt sich einfach unfassbar alleine, weil man so stark an sein gegenüber gewöhnt ist|war.

Ich habe jetzt noch Urlaub bis zum 02.09. und bin mir nicht sicher ob das Fluch oder Segen ist. Man hat zwar viel Zeit nachzudenken und alles irgendwie zu verarbeiten. Man hat aber auch keinen geregelten Tagesablauf, keine Arbeit die einen ablenkt.

Offline Luna_C

  • König
  • *****
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie soll es weiter gehen?
« Antwort #1 am: August 10, 2019, 13:56:10 Nachmittag »
Hallo liebe SonneA,

ich meine, Du machst es genau richtig.
Du redest viel mit Freunden und Deiner Familie, das ist gut.

Gut finde ich auch Deinen Vorschlag, dass er mal zu beiden den Kontakt für eine Phase abbricht, und sich klar wird, was er möchte.
Alles andere bringt nach meiner Erfahrung nichts, oder sagen wir, es bringt fast nie was Gutes. Ich habe es hier im Forum jetzt so oft gelesen, dass die Nochpartnerin sich furchtbar quält und leidet, während der Nochpartner zwischen ihr und der "Neuen" hin und her geht und schwankt. Im Vergleich steht die "Neue" dann meistens gut da, weil man sich anfangs oft von der besten Seite zeigt, es am Anfang nunmal zumeist wenig Probleme gibt, die stellen sich zumeist dann erst über die Monate ein.
Dein Vorschag hat Dich geschützt, und Du hast ihm die Möglichkeit gegebben, nochmal nachzudenken.

Eine zweite Chance - ich kann so gut verstehen, dass Du einfach gerne weiter machen würdest. Aber wenn Du dann daran denkst, was passiert ist, siehst Du selber, das ginge nicht so einfach. Nur mit einer gründlichen Aufarbeitung, wenn überhaupt.
Er weiß, wo Du wohnst, er könnte Dir auch einen Brief schreiben. Also wenn er merkt, dass er einen Fehler gemacht hat, dann kann er sich melden.

Seine Gefühle sind weniger geworden... gab es auch Probleme? Normalerweise lässt sich das ja ansprechen und klären. Sollte es meiner Meinung nach auch. 
Aber da er nun schon abgelenkt ist, die "Neue" da ist, und er nicht am bereit ist, ein paar Tage nachzudenken - wie soll es da zu einer Aufarbeitung kommen?
Meiner Meinung nach vermasselt er es gerade.

Wenn Du wirklich schreiben möchtest, dann eher in die Richtung, wo Du die Probleme vermutest. Und mit der Option, die Du schon genannt hast, dass Ihr reden könnt, wenn er den Kontakt zu  der anderen erstmal abbricht. Alles andere quält Dich nur, und er ist dann auch nicht wirklich gedanklich und gefühlsmäßig bei Dir.
Also wenn, dann nur so, finde ich. Manchmal hilft es einem ja, wenn man alles versucht hat. Also vielleicht spürst Du es in Dir, ob Du das machen möchtest, oder nicht.

Und dass es nach einer Woche noch extrem weh tut, das ist doch ganz normal, Du bist eben sehr an ihn gewöhnt, und Ihr wart stark verbunden, das kann nicht plötzlich vorbei sein.
Er hat sich scheinbar schon seit längerem distanziert, wie Du schreibst, und war nicht offen und ehrlich zu Dir.

Vielleicht schreiben Dir noch andere, die gerade in einer ähnlichen Lage sind.

Liebe Grüße und alles Beste für Dich von Luna C
« Letzte Änderung: August 10, 2019, 13:58:52 Nachmittag von Luna_C »